Flowerhorn Geschichte | Articles | Flowerhorn Magazin & Club - Flower Horn Community & Social Network for Breeders, Fans & Experts!
Flowerhorn Magazin & Club
Flowerhorn Club is an exclusive Club for Breeders, Fans and Experts!
Flowerhorn Club ist ein exklusiver Club für Züchter, Kenner und Interessierte

> Home > Articles > Flowerhorn Magazin > Flowerhorn Geschichte
Member Area
Hallo Gast
IP-Adresse: 35.171.183.163

Benutzername
Passwort
Who is online
US 35.171.x.x
Flowerhorn Geschichte
Datum 14/01/2011 11:25  Autor JoJo  Hits 8777  Sprache Global
Begonnen hat die Zucht der Flower Horn wohl um 1993 auf in Malaysia. Der Geburtsort soll die malaysische Insel Penang sein. Es gilt als bewiesen, dass der Flower Horn ein Nachkomme beziehungsweise eine Kreuzungsvariante eines Cichlidenwildfangs aus Mittelamerika ist.

Die Geschichte des Flower Horn

Begonnen hat die Zucht der Flower Horn wohl um 1993 auf in Malaysia. Der Geburtsort soll die malaysische Insel Penang.  Es gilt als bewiesen, dass der Flower Horn ein Nachkomme beziehungsweise eine Kreuzungsvariante eines Cichlidenwildfangs aus Mittelamerika ist.

Am Zuchtanfang kreuzte man den Amphilophus trimaculatus und Amphilophus labiatus. Nach einigen Zuchtgenerationen in Malaysia begannen die Nachzuchten ihr Aussehen gegenüber den wilden Verwandten zu verändern. Das lag daran, dass sich das Futterangebot erheblich verändert hatte und auch die Wasserqualität eine ganz andere war.

Später begannen dann malaysische Züchter diese Nachzuchtcichliden mit dem aus Taiwan bekannten roten Blood Parrot zu kreuzen. Aus dieser Kreuzung stammen die heutigen Flower Horn. Der Name Flower Horn wurde aus der chinesischen Tradition übernommen und klingt vielleicht für Europäer in der wörtlichen Übersetzung etwas seltsam, aber er entspricht voll dem chinesischen Denken.

Selbstverständlich besaßen die ersten Nachzuchtkreuzungen schon eine perfekte Körperform, aber es fehlte ihnen noch an der faszinierenden Färbung. Die Züchter bemühten sich dann sehr schnell, mehr Farbe in die Fische zu bekommen und durch ständige Rückkreuzungen gelang dies auch. Schon nach wenigen Jahren war es also gelungen, die verschiedensten Farbvarianten auf den Markt zu bringen und eine moderne Version der Flower Horn sind heute die Pearl Flower Horn und die Thai Silk, die vor allem in Thailand gezüchtet werden.

Der bekannteste Züchter in Thailand – Bangkok ist der Altmeister Kitti. Aus der berühmten Zucht vom Altmeister stammen sowohl einmalige Diskus Arten wie der Pigeon Blood als auch immer wieder neue Kreationen vom Flower Horn. Die Farbkombinationen und Varianten sind sehr zahlreich und auch heute kommen immer wieder neue Kreationen auf den Markt.

Die bekanntesten Flower Horn Arten sind:

Golden Monkey, Kamfa, King Kamfa, Zhen Zhu, Golden Base und Red Texas


Zuchtstamm:
Flower Horn Zuchtstamm


Quelle: KingKamfa.de
Es gibt keine Kommentare.